Verfasst am 12. Juni 2013 um 19:30 Uhr von JAY
Bookmark and Share
 

Gestern wurde die E3 2013 in Los Angeles eröffnet. Schon im letzten Jahr war Ubisoft mit seiner neuen Marke Watch Dogs die Überraschung der Messe. Auch in diesem Jahr will der französische Publisher erneut mit einer neuen Spielereihe überzeugen. Bei The Crew handelt es sich um Rennspiel für Xbox One, PS4 und PC und soll im Frühjahr 2014 erscheinen. Für die Entwicklung zeichnet sich Ivory Tower verantwortlich. Und wie schon bei Watch Dogs greift man auch bei The Crew auf die Expertise von Ubisoft Reflections zurück.

The Crew weist in den ersten gezeigten Spielszenene daher durchaus Ähnlichkeiten mit der Driver-Serie auf. Muscle Cars und spannende Verfolgungsjagden scheinen auch hier eine zentrale Rolle zu spielen. Die sollen auch nicht auf abgesperrten Rennstrecken stattfinden, sondern wie bei Driver San Francisco in einer offenen Welt, die den USA nachempfunden sein soll. Den Spieler erwarten offene Landschaften, Gebirge, Küstenareale und natürlich auch städtische Regionen.

Auch die Fahrzeug-Auswahl bleibt nicht beschränkt auf klassische Sportwagen. Der Trailer zeigt auch Geländewagen, Kleintransporter und Muscle Cars. Diese können wohl auch alle getunt werden. Ebenso vielfältig geht es bei den Spielmodi zu. Neben traditionellen Straßenrennen gibt es auch Dirt-Rennen, Querfeldein-Rennen und Rundfahrten. The Crew ist ähnlich wie Test Drive Unlimited ein MOOR (Massively Open Online Racing), d.h. die Spielwelt ist eine Online-Spielwelt, in der jedes Fahrzeug auf der Straße ein realer Mitspieler sein kann. Allerdings wird man The Crew auch alleine spielen dürfen.

 
Trennlinie
| Drucken | Email